Kunsthandel
Joachim Czambor
0
Peter Pöppelmann (1866-1947), "Reigen", Guss A. Milde & Co. Dresden
Peter Pöppelmann (1866-1947), "Reigen", Guss A. Milde & Co. Dresden - Artikelfoto <?=$n?>/<?=$num_fotos?>
Peter Pöppelmann (1866-1947), "Reigen", Guss A. Milde & Co. Dresden - Artikelfoto <?=$n?>/<?=$num_fotos?>
Peter Pöppelmann (1866-1947), "Reigen", Guss A. Milde & Co. Dresden - Artikelfoto <?=$n?>/<?=$num_fotos?>
Peter Pöppelmann (1866-1947), "Reigen", Guss A. Milde & Co. Dresden - Artikelfoto <?=$n?>/<?=$num_fotos?>
Peter Pöppelmann (1866-1947), "Reigen", Guss A. Milde & Co. Dresden - Artikelfoto <?=$n?>/<?=$num_fotos?>
Peter Pöppelmann (1866-1947), "Reigen", Guss A. Milde & Co. Dresden - Artikelfoto <?=$n?>/<?=$num_fotos?>
Peter Pöppelmann (1866-1947), "Reigen", Guss A. Milde & Co. Dresden - Artikelfoto <?=$n?>/<?=$num_fotos?>
Peter Pöppelmann (1866-1947), "Reigen", Guss A. Milde & Co. Dresden - Artikelfoto <?=$n?>/<?=$num_fotos?>
Peter Pöppelmann (1866-1947), "Reigen", Guss A. Milde & Co. Dresden - Artikelfoto <?=$n?>/<?=$num_fotos?>

Peter Pöppelmann (1866-1947), "Reigen", Guss A. Milde & Co. Dresden

Peter Pöppelmann (1866-1947), "Reigen", Originaltitel, große Bronzegruppe, versilbert und partiell dunkel patiniert, in der runden Plinthe sign., Gießerinschrift "Guss A. Milde & Co. Dresden". Große Gruppe mit der Darstellung von zwei ausgelassen miteinander tanzenden Mädchen in leichten Sommerkleidern. 1900 zeigte Pöppelmann den "Reigen" erstmals erfolgreich in der Großen Berliner Kunstausstellung, in der die Nationalgalerie. Dieses Exemplar kaufte der Deutsche Kaiser. Ein weiteres Exemplar im Museum der Bildenden Künste Leipzig. H. 65 cm.
ArtikelId09898
KategorieSkulpturen
EinordnungJugendstil
VerkäuferKunsthandel Joachim Czambor
ArtikelstandortErfurt, Lange Brücke 46/47
Versandkosten1€ 160,00  innerhalb DE
€ 200,00  innerhalb AT/CH
andere Länder auf Anfrage
Selbstabholung möglich
Lieferzeit1-3 Tage
Preis1 € 28.000,00