Max Klinger, Bronze "Badende sich im Wasser spiegelnd"


Foto 1: Max Klinger, Bronze Badende sich im Wasser spiegelnd
Foto 2: Max Klinger, Bronze Badende sich im Wasser spiegelnd
Foto 3: Max Klinger, Bronze Badende sich im Wasser spiegelnd
Foto 4: Max Klinger, Bronze Badende sich im Wasser spiegelnd
Foto 5: Max Klinger, Bronze Badende sich im Wasser spiegelnd
Foto 6: Max Klinger, Bronze Badende sich im Wasser spiegelnd
Foto 7: Max Klinger, Bronze Badende sich im Wasser spiegelnd
Foto 8: Max Klinger, Bronze Badende sich im Wasser spiegelnd
Max Klinger (1857-1920) "Badende, sich im Wasser spiegelnd" Frauenakt, Bronze brüniert, monogrammiert, Gieserstempel Akt. Ges. Gladenbeck Berlin auf oktogonalem Sockel aus hellem Stein,H. ca. 62,5 cm. Bedeutendes Werk des Symbolismus erste Fassung in Marmor um 1896. Max Klinger (Leipzig 1857 - 1920 Großjena b. Naumburg)
Stehender weiblicher Akt, nach unten blickend, die Arme hinter dem Rücken verschränkt, das angezogene rechte Bein auf einen Baumstumpf gestützt. H. 62,5 cm Ausführung: Bildgießerei Gladenbeck Fridrichshein bei Berlin, um 1920. Bronze, dunkelbraun patiniert. Baumstumpf seitl. sign.: Künstlermonogramm MK (Schriftzug, vertieft); rückseitiger Standbereich bez.: Akt. Ges. v. H. Gladenbeck u. Sohn. (Schriftzug, vertieft).Die Figur ist eine in Bronze ausgeführte Reduktion der lebensgroßen Marmorfigur von 1896/97, die sich in der Sammlung des Museums der bildenden Künste, Leipzig befindet. Die Berliner Bildgießerei H. Gladenbeck & Sohn bot die Figur ab etwa 1902, laut Firmenkatalog, um 1913, in vier verschiedenen Größen an (H. 1 m; H. 62 cm auf Marmorsockel; H. 40 cm auf Marmorsockel; H. 33 cm auf 9 cm hohem Marmorsockel), sowie in lebensgroßer Form.
Max Schmid, Klinger, Bielefeld & Leipzig 1901, S. 122-3, Abb. 94-5, 'Badendes Mädchen', Ausführung in Marmor, Leipzig; Katalog der A.-G. vorm. H. Gladenbeck & Sohn, Bildgießerei, Berlin, um 1913, mit Titel 'Die Badende', auf Marmorsockel, B87, Nr. 1917; Bildwerke um 1800 bis 1970 im Hessischen Landesmuseum in Darmstadt, bearb. v. Wolfgang Beeh, Hessisches Landesmuseum Darmstadt 1974, S. 88, Nr. 90; Ausst. Kat. Max Klinger. Wege zum Gesamtkunstwerk, Roemer- und Pelizaeus-Museum Hildesheim 1984, Abb. S. 20, Taf. IV u. S. 265, Nr. 4; Ursel Berger, Figürliche Bildhauerei im Georg-Kolbe-Museum Berlin, Köln 1994, S. 21, Nr. 10, H. 62,2 cm.; Max Klinger - Bestandskatalog der Bildwerke, Gemälde und Zeichnungen im Museum der bildenden Künste Leipzig, Leipzig 1995, S. 56-7, Nr. A 7a, Exemplar H. 62 cm, mit Bezeichnung 'Badendes Mädchen, sich im Wasser spiegelnd'.

Maße:
Einordnung: Skulpturen, Plastiken / Jugendstil
Artikel Nr.: 01969
Preis: Preis auf Anfrage