Bronze gefesselter Amor Louis Kley (* 1833 in Sens (Yonne), Frankreich;


Foto 1: Bronze gefesselter Amor Louis Kley (* 1833 in Sens (Yonne), Frankreich;
Foto 2: Bronze gefesselter Amor Louis Kley (* 1833 in Sens (Yonne), Frankreich;
Foto 3: Bronze gefesselter Amor Louis Kley (* 1833 in Sens (Yonne), Frankreich;
Foto 4: Bronze gefesselter Amor Louis Kley (* 1833 in Sens (Yonne), Frankreich;
Bronze gefesselter Amor Louis Kley (* 1833 in Sens (Yonne), Frankreich; ? 1911 in Paris. Signierte Skulptur mit schöner Alterspatina. Sehr guter Zustand. Bronze H.: 9,3 cm Gesamthöhe 17,5 cm. Louis Kley war Schüler von Justien-Marie Lequien (1796?1881) und hauptsächlich in Paris tätig. Zu seinem Werk gehören vornehmlich skulpturale Darstellungen wie Statuen, Statuetten, Medaillons, Reliefs und Porträtbüsten von Kindern, Tieren, mythologischen Figuren und Allegorien im Jugendstil, die er aus Bronze und Gips fertigte. Kley stellte regelmäßig auf dem Salon de Paris aus. Amor, oft auch Cupido genannt, ist in der römischen Mythologie der Gott und die Personifikation der Liebe (genauer: des Sichverliebens) und wird als halbwüchsiger Knabe nicht ohne schalkhafte Bosheit aufgefasst, der mit seinen Pfeilen ins Herz trifft und dadurch die Liebe erweckt. Widerstehen kann man ihm nicht. Amors griechisches Analogon ist Eros, griechischer Gott der Liebe.

Maße:
Einordnung: Skulpturen, Plastiken / Jugendstil
Artikel Nr.: 09829