Ziervase/ Vase, Zöblitzer Serpentin, Historismus um 1870/80


Foto 1: Ziervase/ Vase, Zöblitzer Serpentin, Historismus um 1870/80
Foto 2: Ziervase/ Vase, Zöblitzer Serpentin, Historismus um 1870/80
Foto 3: Ziervase/ Vase, Zöblitzer Serpentin, Historismus um 1870/80
Foto 4: Ziervase/ Vase, Zöblitzer Serpentin, Historismus um 1870/80
Foto 5: Ziervase/ Vase, Zöblitzer Serpentin, Historismus um 1870/80
Ziervase/ Vase, Zöblitzer Serpentin, Historismus um 1870/80. Klassizistische strenge Form, Wandung mit tieferliegendem Dekorband mit eingeschnittener Goldverzierung und aufgesetzten Steinen, die seitlich aus dem Block herausgearbeiteten Volutenhenkel fehlen,Gegenstände aus Zöblitzer Serpentin wurden bereits im 16. Jh. erwähnt und fanden nicht selten Eingang in fürstliche Sammlungen und Kunstkammern, hier oft noch aufgewertet durch aufwändige Metalleinfassungen. Der jahrhunderte- lange Glaube, daß Serpentin-Gefäße vor Vergiftungen schützen, ist bis heute allerdings nicht bewiesen. H 21cm, altersgerechter Zustand. Vase abgebildet im Musterbuch der Serpentin-Steinwarenfabrik Otto Lippmann, Ansprung-Zöblitz 1907, Blatt 1, Nr. 77 (abgebildet in: Sächsischer Serpentin - Ein Stein und seine Verwendung, S. 178), ein weiteres Gefäß mit ähnlicher Verzierung, S. 156.

Maße: Höhe 21 cm
Einordnung: Naturstein / Historismus
Artikel Nr.: 07048
Preis: Preis auf Anfrage